21.02.2018

taz-Interview mit Nanouk Leopold

»Verantwortlichsein ist auch oft langweilig. Wenn mein Sohn mich fragt, warum wir nicht einfach in der Wohnung Reis streuen und darüber tanzen können, dann frage ich mich auch: Ja, warum nicht?« Nanouk Leopold über ihren Berlinale-Beitrag „Cobain“ heute in der >>taz!

Filmteam „Cobain“ auf der Berlinale 2018
© Bild 3-5: Kurt Krieger / Film- und Medienstiftung NRW
thumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnail

Weitere Informationen:
>>Filmwebseite
>>Pressematerial

Zurück zu News